Die Gruppe Red Fork spielte ab 1997 Auftritte in Elmshorn in Spielorten wie dem Langeloher Hof oder Traumraum. Die Besetzung um Christian, Frederik, Tilman, Kai und Frank spielte Hardrock und Acoustic Rock mit Songs wie My Former Life, War oder Ain´t No Sunshine Without You.

Sven Punkt am Klavier und Frank Ramson am Gesang entwickelten ab 2007 ein Deutschpop-Album. Sie spielten es im Gentle Art Studio in Hamburg bei einer Live-Session ein. Beliebte Titel bei Konzerten sind Geschichte zweier Liebender, Von dem Menschen, Wie Tausend Sonnen stark.

Als Gastsänger wirkte Frank ab 2009 bei Konzerten der Gruppe High Gain District mit. Er sang den Song Breaches an der Seite von Jasper, derFriese, Dr.Ibot und TrashRockGrischa u.a. bei Auftritten im Vorprogramm von Karma To Burn und den Freaky Fukin Weirdoz in Hannover und Hamburg.

Lisa Hoffmann am Klavier und Frank Ramson am Gesang spielen seit 2010 gemeinsam Auftritte und veröffentlichen Lieder. Der Stil wandelte sich von englischem Melodramatic Pop zu deutschem Swing und Chanson. Im Februar 2019 gründeten Lisa und Frank das Projekt Elmshorn, Elmshorn.

Die Band Lono mit Marcus Lenggenhager an diversen Instrumenten und Frank Ramson am Gesang und einigen Instrumenten macht Electropop in Anlehnung an die 80er und 90er. 2012 erschien das Album This Is Lono, begleitet von einer Reihe von Live-Konzerten und einem Musikvideo.

Die Besetzung des Projekts Elmshorn, Elmshorn ist eine ehrenamtliche Zusammenarbeit der Mitwirkenden von Elmshorner Musikschulen und freien Kulturschaffenden. Seit 2019 fanden einige Konzerte mit Auszügen des Programms und die Veröffentlichung von acht Liedern statt.

>>Weitere Informationen zu dem Projekt