Frank Ramsonist ein 1977 in Elmshorn geborener Sänger, Texter und Kulturveranstalter.
Er absolvierte erfolgreich eine Berufsausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, ist Berufsausbilder für Kaufleute nach AEVO und zertifizierter Eventmanager.

Seit 1997 ist er als Künstler aktiv. Für die Bandprojekte, für seinen Job als pädagogischer Mitarbeiter und für seine Abschlußarbeit im Eventmanagement hat Frank über 500 Liedtexte verfasst. Hinzu kommen Cover-Texte zu bekannten Instrumentals und Auftragsarbeiten zu Liedern, Gedichten, Moderationstexten und freien Reden.

Er veranstaltete mit der Agentur North Star BF Konzerte, Lesungen, Business-Events und das
SoFiE Festival in Elmshorn 2015. Er war TV-Rollenfigur, Hörbuchsprecher, Moderator und DJ.

Frank ist ein Ur-Enkel des NS-Widerstandskämpfers Erich Krämer aus Elmshorn. Der NS-Widerstandskämpfer und Musiker in einer Schalmeienkapelle wurde am 16.07.42 im KZ Sachsenhausen ermordet. Er wohnte in der Peterstraße 4. Frank ist Mitglied der VVN-BdA.

Seit Juni 2018 war Frank bürgerliches Mitglied der Kreistagsfraktion DIE LINKE im Kreis
Pinneberg sowie der Fraktion im Elmshorn. Am 06.07.18 wählten die Mitglieder im Kreisverband Christiane vom Schloß zur Kreissprecherin und Frank zum Kreissprecher.

Als Fraktionsmitglied im Kreistag belegte Frank den Sitz im Ausschuss für Schule, Kultur und
Sport. Im Kollegium der Elmshorner Stadtverordneten war er Mitglied im Ausschuss für Kultur und Weiterbildung. Am 06.09.19 trat er von allen Posten zugunsten einer Verwaltungstätigkeit  zurück. Er arbeitet als Sachbearbeiter für das Amt für Kultur und Weiterbildung in Elmshorn.